01.11.2021

Ab heute gibt es jeden Montag 19 Uhr ein neues Video auf meinem YouTube-Kanal - Für mindestens 16 Wochen!
Denn: It's just another Miri-monday 😉
Die Downloads und gegebenenfalls auch Instrumentalversionen könnt ihr als mein Unterstützer auf Patreon bekommen.
Nicht nur, dass diese Aktion eine Herausforderung für mich ist - ich liebe Herausforderungen - sie wird sogar gefördert durch die GVL und Neustart Kultur.
Ich hoffe, ihr habt so viel Freude daran wie ich 🙂

23.07.2021

"Lass alles los, von dem du weißt, es tut dir nicht gut.
Lass alles los! Ja, ich weiß, das Ganze braucht Mut.
Lass alles los, von dem du weißt, es wird dir nicht fehlen.
Anstatt dich selbst aufzugeben - wie wär's: Leb doch lieber dein Leben."
Viel Spaß mit der neuesten Inspired Session und dem Song "Lass los".
Download unter:

Patreon
Amazon
Apple Music
Deezer
Spotify

28.05.2021

Ein spontanes Mittagessen, ein bisschen Quatschen und das Ende vom Lied ist:
Miriam verschanzt sich einen Tag im Inspire Chemnitz und nimmt eine Handvoll Lieder auf.
Das Erste ist eine Akustik Version von "Ein bisschen Glück" - dem ersten Titel auf meinem Album "Trugschluss".
Ab heute könnt ihr den Song überall herunterladen, streamen und ab 19:30 auch auf YouTube anschauen.

Amazon
Apple Music
Deezer
Spotify

10.01.2021

Neues Jahr - neue Herausforderungen!
Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass Erlöse von Spotify und Co. meist nicht mal ansatzweise das widerspiegeln, was man an Arbeit, Leidenschaft und nicht zuletzt an Geld reingesteckt hat.
Ich persönlich verkaufe auch die meisten CDs, Shirts und anderen Merch hauptsächlich bei Konzerten.
Und jetzt: Finde den Fehler!
Das letzte Jahr hat gezeigt, dass man sich im besten Fall breit aufstellen sollte,
um derartige Verluste überhaupt irgendwie ausgleichen zu können.
Ich will jetzt nicht jammern - ich möchte euch nur einen von vielen Gründen aufzeigen,
warum man Künstler langfristig unterstützen sollte.

Und nu?
Würde ich mich riesig freuen, wenn ich dich in Zukunft als Patron - also als Pate - auf Patreon begrüßen darf!
Aber was heißt das? Das heißt, du kannst (derzeit) zwischen 5, 10 und 40 € pro Monat wählen, mit denen du mich unterstützt.
Im Gegenzug bekommst du von mir zum Beispiel Downloads, die sonst keiner bekommt, Neuigkeiten, die ich sonst für mich behalte, Konzerttickets und gutes Karma obendrauf 😉 Videos, die ich auf YouTube veröffentliche, bekommst du früher zu sehen und mit dem Höchstbetrag kannst du dir ein Wohnzimmerkonzert von mir "ansparen" 🙂
Ich lasse mir auch noch mehr und weitere Stufen einfallen, wenn der Bedarf da sein sollte.
Das klingt doch eigentlich nach einem Angebot, dass du nicht ablehnen kannst, oder? Höhö
Hier geht's zur Anmeldung:
< https://www.patreon.com/miriamspranger >

 

23.10.2020

Endlich ist meine erste Kinderlieder-CD fertig! Mit Hilfe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
konnte ich nach mehreren Jahren dieses Herzensprojekt durchziehen.
In einer limitierten Auflage könnt ihr sie ab sofort in meinem Onlineshop bestellen - solang noch welche da sind.
Dort findet ihr auch den Link, unter dem ihr alle Texte inklusive Akkorde herunterladen könnt.

 

17.10.2020

Ab heute gibt's das Offizielle Musikvideo zu "Einer zu viel" auf YouTube 😀
So richtig mit Country-Feeling - dank Heiko Aehle mit seiner Pedal Steel Guitar!
Herunterladen und streamen könnt ihr den Song hier:

Apple Music   ⇒ Amazon   ⇒ Deezer   ⇒ Spotify   ⇒ YouTube-Music

04.07.2020

"Wer sucht, der findet nicht" - Das ist der erste Song von meinem 2016er Album "Echt".
Hier mal als Live-Session direkt aus dem Muskelkater Studio.

17.04.2020

Ab jetzt gibt es auch ein offizielles Musikvideo zu "Päckchen":

 

20.03.2020

"Jeder trägt sein Päckchen und weiß manchmal nicht mehr wohin damit. Jedes davon hat ne Schleife, nur die Farbe macht den Unterschied. Auch die Verpackung ist meistens hübsch. Nur um zu kaschieren wie schwer es ist. Und ob du nun willst oder nicht - ich helf dir tragen und mach es leichter für dich."
Wir stecken gerade in verrückten Zeiten - manche leiden darunter mehr als andere. Und trotzdem tragen wir alle etwas mit uns herum, das man auf den ersten Blick meistens nicht sieht. Bitte schaut nach links und nach rechts, ob da nicht jemand doch eure Hilfe braucht, der sie beim ersten Mal verweigert.
Der äußere Schein trügt oft.

Ansonsten wünsche ich mir für alle, dass wir das, was gerade passiert, als Chance betrachten. Beschäftigt euch mit Menschen, die sonst zu kurz kommen oder Hilfe brauchen, mit Dingen, zu denen ihr sonst nie kommt. Sortiert eure Prioritäten neu, zu Gunsten der Menschlichkeit.

Bleibt gesund, mischt euch nicht unter Leute, denkt mit & auch an andere :-*

Google   ⇒ Amazon   ⇒ Deezer   ⇒ Spotify  ⇒ iTunes